Bautrockenlegung & Schimmelsanierung

Schimmelbeseitigung

 

Schimmelpilze

Das Gesundheitsrisiko Nr. 1 – oftmals unterschätzt

In der Luft sind stets vereinzelte Schimmelpilzsporen vorhanden. Sie gehören einfach zu unserem Leben und sind in geringen Mengen unschädlich. Für ihre Vermehrung sind neben der Wärme in den Innenräumen und organischem Material in den Baustoffen die Entwicklung eines Myzels auf nassen Oberflächen erforderlich. Daraus keimen wiederum Sporen, die in großen Mengen das eigentliche Gesundheitsrisiko darstellen.

 

Gesundheitliche Störungen durch Schimmel und Bakterien

 

Oberflächenkondensat und damit nasse Wandflächen entstehen dadurch, dass die Oberflächentemperatur der Wand in Relation zum Feuchtigkeitsgehalt der Luft zu niedrig ist. Ganz einfach, die Wand ist zu kalt und die Luft ist zu feucht.

Die Raumluftfeuchtigkeit fällt an kalten Stellen in Form von Wassertröpfchen aus – wie an einer Flasche aus dem Kühlschrank. Durch Verbesserung der Wärmedämmung sowie vermehrter Beheizung, aber auch durch Absenkung der Raumluftfeuchtigkeit (z. Bsp. durch Lüften; –> fordern Sie den Gratisreport   „Richtig Lüften – So minimieren Sie die Schimmelbildung!“ hier an) kann diese Kondensatbildung beeinflusst, unter Umständen sogar verhindert werden.

Jahrelange Erfahrungen zeigten allerdings, dass unter ungünstigen Randbedingungen (z.B. hohe Rest-Baufeuchte, sehr dichte Fenster, Risse in dem Mauerwerk und dgl.) mit Lüften allein das Problem nicht zu lösen ist. Eine rasche und wirkungsvolle Abhilfe ist jedoch mit der Antischimmel-Beschichtung erreichbar. Sie wirkt unabhängig, egal ob die Ursache im fehlerhaften Nutzerverhalten oder in bautechnischen Mängeln begründet liegt.

Die Antischimmel-Beschichtung beseitigt die Ursache. Durch die spezielle Mikroporenoberfläche wird die Oberflächenspannung des Wassers gebrochen. Das entstandene Kondenswasser wird wieder an die Raumluft abgegeben. Beim richtigen Lüften wird diese Feuchtigkeit aus dem Raum gelüftet. Die Oberfläche der Wand bleibt trocken und somit kann kein Schimmel entstehen.

Ganz nebenbei werden die Heizkosten gesenkt, eine trockene Wand benötigt weniger Heizenergie für ein angenehmes Raumklima.

 

Sie möchten Ihren ungeliebten Untermieter, den Schimmel dauerhaft aus Ihren 4 Wänden verbannen? Klicken Sie hier.